Produkte für Ihren Außenbereich
Pergola-Systeme Schirm-Systeme Glas-Faltwände Markisen Balkonverglasungen Wintergärten Terrassenüberdachungen

Wir finden Lösungen für alle Branchen: Gastronomie, Hotellerie, Bäckereien, öffentliche Einrichtungen, Handel, Wohnungsbaugesellschaften

Otten Bauelemente Team Sascha Thomsen

Liebe Gastro-Kund*innen,

wir freuen uns auf Ihre Projektanfrage!

Termin vereinbaren

0 43 93 / 9 67 99 - 0

Otten Bauelemente Team Marnie Liedtke

Unser Team sucht Verstärkung!
Unkompliziert bewerben. Bei Fragen gern anrufen oder per WhatsApp schreiben:
(0) 1522 / 847 37 38

Jetzt bewerben

0 43 93 / 9 67 99 - 0

Otten Bauelemente Ausstellung

Fördermöglichkeiten für Ihren Wintergarten

Tipps & Tricks
Fördermöglichkeiten für Ihren Wintergarten

Für die Neuerrichtung oder den Ersatz vorhandener beheizter Wintergärten gibt es seit 2020 großzügige staatliche Zuschüsse. Am 24. Januar 2022 wurde nun allerdings der plötzliche Stopp der KfW-Förderung von Energiesparhäusern bekannt gegeben. Was das für Sie bedeutet, hat unser Energieberater „jenner + partner” für Sie zusammengefasst.

Gibt es nun keine staatlichen Zuschüsse mehr?
Doch, die gibt es. Zunächst wurde entschieden, dass alle Anträge, die bis zum 24. Januar 2022 eingegangen sind, noch genehmigt werden sollen. Aber auch neue Anträge können noch Förderungen erhalten.

Welche Fördermöglichkeiten haben Sie nun?
Hierbei muss zunächst zwischen den Zuschüssen und dem Kreditprogramm unterschieden werden.
Der reine Bargeldzuschuss ist weiterhin uneingeschränkt möglich und ist von dem verkündeten „Förderstopp” nicht betroffen.
Bei einem Einfamilienhaus werden Wintergärten, sofern die technischen Mindestanforderungen eingehalten werden, mit bis zu 12.000 € bezuschusst, bei einem Zweifamilienhaus sogar mit bis zu 24.000 €. Bei gewerblichen Objekten beträgt der Zuschuss bis zu 20% der Gesamtkosten. Ab dem Zeitpunkt der Bewilligung Ihres staatlichen Zuschusses haben Sie bis zu vier Jahre Zeit, um das Bauvorhaben umzusetzen.

Für die KfW-Kredite hingegen gilt seit dem 24.01.2022 der sogenannte „Förderstopp”. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dieses Kreditprogramm vorzeitig beendet wird. Es gilt weiterhin bis zum 31.12.2030, jedoch muss mit der Stellung weiterer Anträge gewartet werden, bis weitere Gelder freigegeben werden.
Bei einem Einfamilienhaus ist ein KfW-Kredit von bis zu 60.000 € inkl. des gleichen Zuschusses in Form eines Tilgungszuschusses für einen neuen Wintergarten möglich. Bei einem Zweifamilienhaus sind sogar bis zu 120.000 € möglich.

Wir beraten Sie gerne!
Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin bei uns und lassen Sie sich zu allen Fördermöglichkeiten für Ihren Wintergarten beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Neuigkeiten, Tipps und Wohntrends von Otten!

Mit einem Outdoor-Whirlpool können Sie sich Entspannung und Wellness direkt nach Hause holen und eine angenehme Massage genießen, wann immer Sie…

weiterlesen

Wenn Ihre Immobilie in die Jahre gekommen ist oder Sie Ihre Heizkosten senken möchten, können Sie mit einer energetischen Sanierung langfristig viel…

weiterlesen

Flexibler Schattenspender: das aufrollbare Sonnensegel Inox von SHADESIGN

weiterlesen

Wir feiern heute ein richtig tolles Jubiläum: Unser Stefan Urban ist seit 20 Jahren ein wichtiger Teil in unserem Unternehmen.

weiterlesen

Wie viel Wand brauchst du zum Wohnen? Stell dir mal vor: Die eigenen vier Wände ganz aus Glas.

weiterlesen

Wie viel Wand brauchst du? Da habt ihr sicherlich noch nicht drüber nachgedacht, oder? Solarlux schon – und wir auch.

weiterlesen
Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Tel.: 0 43 93 / 9 67 99 - 0 Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 09.00 – 17.00 Uhr, Sa.: 10.00 – 13.00 Uhr